Pilotanlage PEx Unit

Kompakte Versuchsanlage
mit 50 oder 100 l Volumen

Die SCHRADER Pilot Extraction Unit ist als kompakte Versuchsanlage im Pilotmaßstab sowohl für die Forschung und Entwicklung von neuen Prozessen als auch zur Herstellung von kleineren Chargen konzipiert. Die SCHRADER PEx Unit wird auf ein Edelstahl-Rahmengestell montiert, intern verdrahtet, verrohrt und vor der Auslieferung getestet. Vor Ort muss die SCHRADER PEx Unit lediglich an die Medienversorgung und über einen CEE Stecker an das Stromnetz angeschlossen werden.

Mit der SCHRADER Pilot Extraction Unit können folgende Prozesse abgebildet werden:

Die Ventile werden manuell bedient, wobei der Benutzer über ein Menü durch die einzelnen Prozessschritte geführt wird. Die Visualisierung erfolgt über ein ATEX Tablett oder auf Wunsch, über ein HMI Panel.

 

MicrosoftTeams-image (4)
MicrosoftTeams-image (5)

Explosionsgeschützt

Die SCHRADER Pilot Extraction Unit entspricht der ATEX Richtlinie 2014/34/EU, wodurch auch brennbare Flüssigkeiten (Klasse IIB T3) als Lösungsmittel verwendet werden können. Für den amerikanischen Markt kann die Ausführung der SCHRADER Pilot Extraction Unit im UL-Standard erfolgen.

Technische Spezifikationen:

Vorhandene Anschlüsse:

Vorteile der SCHRADER Pilotanlage PEx Unit:

Kompakte
Bauform

Umkehrbare Zirkulation
des Lösungsmittels

Warme und kalte
Extraktion

Einfache
Bedienung

Dämpfen
des Rohmaterials

Variable
Durchflussmenge

FDA-konforme
Materialien

Geeignet für explosionsgefährdete Bereiche (Zone 1/2G)

Leichte Reinigung
(IP65 geschützt)

Rückstandslose Extrakte
durch Filtration

Kontakt

Wir stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail und mit einem globalen Netzwerk erfahrener Ingenieure weltweit zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.