Pilotanlage PEx Unit

Mobile Extraktionsanlage mit
50 oder 100 l Volumen

Die SCHRADER Pilotanlage PEx Unit ist eine kompakte Extraktionsanlage, die als Bindeglied zwischen Laborversuch und Großproduktion konzipiert wurde. Unabhängig vom Volumen des Extrakteurs/Perkolators ist die Pilotanlage in einem stabilen Stahlgestell mit den Abmessungen (BxTxH: ca. 1760 x 1560 x 2335 mm) verbaut, so dass jegliches Transportieren problemlos möglich ist.

Sie besteht aus einem Extrakteur/Perkolator mit 50 oder 100 l Volumen, einem Wärmetauscher, einem Kondensator, einer Pumpe und einem Filter. Die Befüllung des Extrakteurs/Perkolators mit Feststoff sowie die Bedienung aller Ventile erfolgt manuell.

Seitenansicht Pilotextraktion

Explosionsgeschützt

Um die Verwendung verschiedenster Lösungsmittel zu gewährleisten, ist die Anlage für den Ex-Bereich, Behälter Zone 0, Rohrleitungen Zone 1 bzw. außen Zone 2 (ATEX II 1G/2G bzw. außen ATEX II 3G) ausgelegt.

Für den amerikanischen Markt erfolgt die Ausführung der SCHRADER Pilotanlage PEx Unit im UL-Standard, grundsätzlich ist jede Anlage durch ein Temperiergerät und eine Leiter erweiterbar. Aufgrund der Standardisierung kann SCHRADER seine PEx Unit auch zur Miete oder zum Mietkauf anbieten.

Technische Spezifikationen:

Vorhandene Anschlüsse:

Vorteile der SCHRADER Pilotanlage PEx Unit:

Kompakte
Bauform

Umkehrbare Zirkulation
des Lösungsmittels

Warme und kalte
Extraktion

Einfache
Bedienung

Dämpfen
des Rohmaterials

Variable
Durchflussmenge

FDA-konforme
Materialien

Geeignet für explosionsgefährdete Bereiche (Zone 1/2G)

Leichte Reinigung
(IP65 geschützt)

Rückstandslose Extrakte
durch Filtration

Kontakt

Wir stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail und mit einem globalen Netzwerk erfahrener Ingenieure weltweit zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.